fbpx
Mit einer Produkterklärung im Video Format kann man richtig bei den Kunden punkten.

Produkterklärung leicht gemacht mit Video

Wir verraten, wie sie ihre Produkterklärung ganz einfach per Video zur Verfügung stellen können.Es gibt Dinge, die einfach nur nerven. Ganz vorne mit dabei sind Sachen, die man nicht versteht oder die nicht funktionieren, wie zum Beispiel der Aufbau eines neuen Möbelstückes oder die Bedienungsanleitung eines neuen Produktes. Zugegeben, wenn da etwas nicht klappt, kann das eine Menge Nerven kosten. Dabei muss das gar nicht sein. Denn gerade eine Produkterklärung ist perfekt dafür geeignet, sie als Video umzusetzen.

Was hierbei die (wettbewerbs-)entscheidenden Vorteile sind, wie eine Produkterklärung per Video funktioniert und warum Sie damit nur punkten können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Geheimzutat Video – so profitiert Ihre Produkterklärung vom Bewegtbild

Ganz gleich, ob Neuheit oder Ladenhüter, Videos eignen sich in jedem Fall bestens für eine Produkterklärung, die nicht nur verständlich ist, sondern auch nachhaltig im Kopf bleibt. Das liegt zum einen am Format selbst, zum anderen an den Konsumgewohnheiten der Menschen. Waren früher Buch, Zettel und Papier das Maß aller Dinge, hat Bewegtbild heute die Pole Position eingenommen. Text ist nur noch dann angesagt, wenn man ihn nicht selbst lesen muss, sondern hören bzw. in Form eines Videos anschauen kann.

Was verrückt klingt, lässt sich tatsächlich durch Studien belegen. So kommen Untersuchungen verschiedenster Forschungsunternehmen immer wieder zu dem Schluss, dass die überwiegende Mehrheit aller User Videomaterial textlichen Dokumenten vorzieht, wenn sie sich über neue Produkte informieren möchten. Für eine Produkterklärung ist das eine ganz wichtige Information, die Sie auf jeden Fall berücksichtigen sollten.

Mit Videos als Produkterklärung richtig punkten

Mit einer Produkterklärung im Video Format kann man richtig bei den Kunden punkten.Ausgangszustand einer Produkterklärung sollte in jedem Fall die Annahme sein, dass der potenzielle Kunde nichts über das Produkt weiß und Sie ihn deswegen bei null abholen. Das heißt also, Ihre Aufgabe respektive die Aufgabe des Videos ist es, ein Produkt von Grund auf zu erklären – und zwar so, dass es wirklich jeder versteht.

Die Herausforderung dabei: Je weniger ein potenzieller Kunde weiß, umso mehr Informationen müssen Sie ihm bei einer Produkterklärung an die Hand geben. Doch mehr Informationen bedeuten auch mehr Details, was wiederum zu mehr Erklärzeit führt. Und wer hat Lust und Kapazitäten, sich ein ewig langes Video anzuschauen? Richtig, niemand. Bevor Sie nun aber denken, vor einer unlösbaren Aufgabe zu stehen: keine Sorge!

Ganz unabhängig davon, wie beratungsintensiv oder komplex, wie alt oder wie neu ein Produkt ist, präsentiert ein Video alle wichtigen Aspekte ganz verständlich und auf einen Blick. Ohne große Ausschweifungen bekommt der potenzielle Kunde so alle Vorteile in mundgerechten Stücken serviert, ohne dass ihn ein Overload an Informationen abschreckt. Dazu kommt noch eine gute Portion Emotionen, die in den überwiegenden Fällen zu einer Kaufentscheidung führen.

Überzeugen Sie Ihre Zielgruppe schnell, einfach und nachhaltig

Mit einer Produkterklärung im Video-Stil treffen sie den Nagel bei ihrer Zielgruppe auf den Kopf. Ein großer Vorteil davon, Videos als Produkterklärung zu nutzen, liegt darin, dass Sie sämtliche Inhalte ganz maßgeschneidert auf wirklich jede Zielgruppe anpassen können. Von der Bildwelt über den Sound bis hin zu Sprache und Text können Sie mit Videocontent dafür sorgen, dass sich genau die potenziellen Kunden angesprochen fühlen, die Sie erreichen möchten.

Apropos Sprache – die spielt für eine Produkterklärung eine ganz entscheidende Rolle. So sollte das Wording unbedingt die Sprechweise Ihrer Zielgruppe spiegeln. Denn eine an diese angepasst Sprache schafft Identifikationsmöglichkeiten für den Kunden, was sich ebenfalls positiv auf seine Kaufentscheidung auswirkt. Darüber hinaus helfen klare und gut verständliche Formulierungen, das Verständnis für schwierige Inhalte zu erleichtern. Außerdem sorgen sie dafür, dass der Nutzer die Botschaft der Produkterklärung ohne großen Aufwand erfassen kann.

Gleiches gilt übrigens für die Bildsprache Ihrer Videos. Eine Produkterklärung funktioniert nämlich nur dann, wenn die bildlichen Inhalte nicht überladen sind und den Nutzer so mit zu vielen Reizen vom eigentlichen Thema ablenken. Auch hier gilt: Weniger ist mehr.

Sparen Sie Ihren Kunden Zeit – mit der passenden Produkterklärung

Mit dieser Art von Produkterklärung bringen Sie den Kunden schneller ans Ziel.Was alle Ihre Kunden unabhängig von der Zielgruppe gemein haben, ist die Verfügbarkeit ihrer Zeit. Davon haben nämlich ausnahmslos alle zu wenig. Für eine gute Produkterklärung ist es deswegen unverzichtbar, schnell auf den Punkt zu kommen. Denn nur so langweilen Sie Ihre potenziellen Kunden nicht mit unnötigen Inhalten. Das würde nämlich im schlechtesten Fall dazu führen, dass die Gedanken einen Spaziergang machen und am Ende alles hängen bleibt – außer Ihrem Produkt. Und das ist ja nicht der Sinn der Sache.

Ebenfalls ein sehr gutes Mittel, um die Aufmerksamkeit eines Nutzer zu wecken und zu halten, sind emotionale Elemente. Sobald eine Produkterklärung nämlich nicht mehr das öde Schritt-für-Schritt-Erklären ist, dass jeder von textlichen Anweisungen kennt, haben Sie schon so gut wie gewonnen. Denn mittels Videocontent haben Sie nahezu unendlich viele Möglichkeiten, die Emotionen der Nutzer anzusprechen. So vermitteln Sie Content charmant und mit Wiedererkennungswert, ganz unabhängig davon, wie langweilig der Inhalt auch sein mag. Als kleiner Tipp am Rande: Alles, was Spaß macht, bleibt in Erinnerung. Und was in Erinnerung bleibt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch gekauft.

Die Attraktivität beratungsintensiver Produkte steigern

Sie wissen es sicher auch – es gibt Produkte, die sind einfach nicht sexy. Gerade beratungsintensive Produkte fallen unter diese Kategorie. Und trotzdem haben sie ihre Daseinsberechtigung. An dieser Stelle können Videos als Produkterklärung ein weiteres Mal punkten. Denn sie greifen die relevantesten Fakten des Produktes auf und stellen diese ebenso einfach wie unterhaltsam dar. Damit gewinnen diffizile neue Produkte deutlich an Attraktivität.

Eine Produkterklärung im Video Stil verschafft ihnen auch mehr Traffic, da sie häufiger bei Suchanfragen ausgespielt wird. Und wenn wir einmal bei der Attraktivität sind, so sind wir auch beim Preis. Denn der ist etwas, was manch ein Produkt doch wieder aus dem Warenkorb herauswandern lässt. Doch auch hier können Sie mit einem Video gegenhalten. Denn eine Produkterklärung kann gleichzeitig auch eine Preiserklärung sein. Wie genau? Ganz einfach: Nehmen Sie die Preisbildung in Ihr Video auf und machen Sie aus einem komplexen Thema ein ganz einfaches. So können Sie vor allem hochwertige und hochpreisig Waren, die neu am Markt sind, für den Kunden attraktiv machen.

Übrigens: Wer Videos nutzt – sowohl zur Produkterklärung als auch für andere Bereiche – gewinnt gleich mehrfach. Denn Videocontent steigert die Sichtbarkeit im Netz. Und je sichtbarer Sie sind, umso besser für Ihren Umsatz.

Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

    Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.