fbpx

simpleshow: Auch bei Erklärvideos auf das Original setzen

Stuttgart, 14. Februar 2013. „Copycats“ machen vor nichts Halt – Handtaschen, T-Shirts, Autoreifen und auch nicht vor Erklärvideos. In knapp vier Minuten erklärt eine simpleshow, „warum man auf das Original vertrauen sollte“. Und verdeutlicht, welchen Schaden Plagiate anrichten können, für den Einzelnen genauso wie für die Wirtschaft.

Auf den ersten Blick scheint es verlockend: Die Kopie sieht eigentlich genauso aus wie das Original, aber der Preis ist deutlich niedriger. Also, warum nicht zugreifen? Auf den zweiten Blick wird dann doch klar: Die Kopie kann nur selten mit dem Original mithalten. Bei manchen Produkten birgt die mindere Qualität sogar Gefahren. Mal abgesehen davon, dass sich die Verbraucher mit dem Erwerb eines Plagiats strafbar machen können. Im Rahmen der Verleihung des Plagiarius Award 2013 wird eine simpleshow gezeigt, die erklärt, warum man lieber auf das Original vertrauen sollte.

In wenigen Minuten erfahren die Zuschauer alles Wissenswerte zum Thema. Dabei bedient sich die simpleshow der bewährten Papier-Legetricktechnik. Zu sehen sind Zeichnungen, zwei Hände und ein gut komponiertes Zusammenspiel aus Bild und Ton. „Mit dieser Art der Erklärvideos haben wir einen Marktstandard geschaffen – das ruft natürlich Nachahmer auf den Plan“, erläutert Detlev Weise, CEO der simpleshow GmbH.



Das 2008 gegründete Unternehmen gehört zu den Vorreitern für Erklärvideos und ist mittlerweile Marktführer. „Deshalb sind Plagiate und Copycats auch für uns als Unternehmen ein großes Thema“, fügt Weise an. „Wir legen Wert darauf, dass wir das Original sind.“

Das Unternehmen setzt daher hohe Qualitätsstandards. Dazu gehört beispielsweise eine fundierte Ausbildung und Zertifizierung der internationalen Teammitglieder. Der Produktionsprozess ist methodisch fundiert und skalierbar. So können die Erklärvideos von simpleshow innerhalb weniger Minuten auf unterhaltsame Weise viel Wissen vermitteln, selbst bei komplexen Themen. Den Lerneffekt der simpleshows belegen wissenschaftliche Studien und Gutachten. „Auch das positive Feedback unserer Kunden zeigt, dass sie das Original zu schätzen wissen“, sagt Weise.

simpleshow hat für Plagiarius einen Erklärclip zum Thema „Copycats“ erstellt. Dieser wird erstmalig während der Preisverleihung in Frankfurt am Main zu sehen sein. Anschließend wird die simpleshow online (deutsch: www.plagiarius.com/simpleshow_de und englisch: www.plagiarius.com/simpleshow_en), auf verschiedenen Veranstaltungen und im Plagiarius Museum gezeigt. „Wir freuen uns sehr, dass simpleshow unseren Kampf gegen Plagiate unterstützt. Das Erklärvideo ist kurzweilig und bringt die Problematik leicht verständlich auf den Punkt“, sagt Christine Lacroix, 2. Vorsitzende des Museum Plagiarius e.V..

Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

    Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.