fbpx

Storytelling in Führung und Management

Wie verbinden Sie Storytelling mit Führung und Management? Um eine erfolgreiche Führungskraft zu sein, ist es wichtig effizient kommunizieren zu können. Häufig sind Personen, die die Macht des Storytellings verstanden haben, genau das – erfolgreiche Kommunikatoren. Vorgesetzte, die das für sich zu nutzen wissen, können effizienter arbeiten und ihre Mitarbeiter besser führen.

Menschen erzählen sich Geschichten seit Jahrhunderten. Sie helfen dabei Beziehungen aufzubauen, zu lehren, zu begeistern, zu ermutigen und zu motivieren. Sie können hier deutlich die Schnittmenge an Eigenschaften erkennen, die auch heute von guten Führungskräften erwartet werden.

Es ist egal ob es darum geht die Performance im Sales Team zu verbessern oder dem Kunden eine professionelle und zufriedenstellende Dienstleistung anzubieten. Eine erfolgreiche Führungskraft meistert jedes dieser Ziele. Die eben genannten Eigenschaften sind hierbei eine Notwendigkeit, um Spitzenleistungen zu erzielen. Storytelling kann dabei helfen, egal ob es darum geht die Mitarbeiter zu inspirieren, jemandem die Unternehmensvision näherzubringen, die Unternehmenswerte zu definieren oder grundlegende Trainings bzw. Lehrgänge durchzuführen.

Mithilfe von Storytelling können komplexe Themen einfach erklärt werden. Das allein hilft uns schon, Informationen leichter zu verarbeiten und dadurch besser zu verstehen. Außerdem passiert noch etwas sehr Interessantes im Gehirn des Zuhörers. Hormone, Oxytocin sowie Dopamin werden freigesetzt.

Gute Führung braucht gutes Storytelling.Gute Geschichten stimulieren Gehirnaktivitäten und die Freisetzung von Neurochemikalien, beispielsweise das von Oxytocin. Dieses Hormon spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau sozialer Beziehungen. Es kann dazu beitragen, das Gegenüber zu motivieren und Vertrauen aufzubauen. Es wird ausgeschüttet, wenn der Zuhörer Empathie für die Menschen in der Geschichte empfindet. Dadurch kann auch bei ihm ein bestimmtes Verhalten ausgelöst werden.

Wie stark dieses Hormon ist, können Sie auch an folgendem Beispiel erkennen. Oxytocin wird nach der Geburt eines Kindes ausgeschüttet – es trägt maßgeblich zur Mutter-Kind-Beziehung bei.

Des Weiteren kann bei einer guten Geschichte Dopamin ausgeschüttet werden. Dopamin beeinflusst unsere Stimmung, unser Belohnungssystem und unsere Motivation. Wenn wir uns mit der Person aus der Geschichte identifizieren können, überträgt sich ihr erfolgserlebnis auf den Zuhörer. Das beeinflusst ihr Verhalten und motiviert sie selbst aktiv zu werden.

 

Storytelling nutzen

Führung und Management können durch das Auslösen von Hormonen wie Dopamin neue Sphären erreichen.Kurz gesagt: Warum sollten Führungskräfte Storytelling nutzen? Storytelling kann dabei helfen, eine wirkliche Verbindung zu seinen Mitarbeitern zu schaffen. Des Weiteren können Geschichten, wie bereits beschrieben, Gefühle beim Zuhörer auslösen. Durch diese fühlt sich der Zuhörer der Information mehr verbunden und wird diese leichter verarbeiten. Diese Verbundenheit wirkt sich wiederum auf das Handeln der Mitarbeiter aus und spielt eine große Rolle bei ihren Entscheidungen.

Zudem, ist es viel einfacher sich an Informationen zu erinnern, wenn sie in Geschichten verpackt sind. Sie können es selbst testen – an was erinnern sie sich eher: eine Liste an Fakten oder an eine packende Geschichte? An eine Reihe an Statistiken oder an eine faszinierende Geschichte mit demselben Inhalt?

Storytelling hat das Potenzial zu begeistern, zu inspirieren, die Kommunikation zu verbessern, emotional zu verbinden oder sogar zu überreden – alles Fähigkeiten, die von Führungskräften erwartet werden. Storytelling hilft der Führungsperson, besser zu kommunizieren und letztlich die Menschen auf ihre Seite zu ziehen – sie für sich zu gewinnen. Allerdings müssen die von der Führung verwendeten Geschichten gut sein. Es gibt bestimmte Kriterien die zu beachten sind!

 

Kriterien

Laut Steve Denning, einem Experten auf dem Gebiet des Storytellings, sind vier Kriterien erforderlich, damit Geschichten die gewünschte Wirkung erzielen:

Lesen Sie unsere Storytelling Checkliste um ihre Führung zu verbessern.1. Wahrheit

Die Geschichten müssen authentisch sein – sonst wird kein Vertrauen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter aufgebaut. Das ist für eine gute Führung sehr wichtig. Märchen sind ein Tabu! Halbwahrheiten sind ebenfalls nicht in Ordnung!

 

2. Positivität

Geschichten sollten einen positiven Grundton haben. Happy Ends inspirieren – negative Geschichten nicht. Erinnern Sie sich an den Paragraphen zu Dopamin? Die Geschichten mit einem zufriedenstellenden Ende sorgen dafür, dass es ausgeschüttet wird. Das Ergebnis ist ein Gefühl der Euphorie, dass den Zuhörer zum Handeln bringt.

 

3. Minimalistisch

Geschichten sollen kurz und knapp sein, quais auf eine minimalistische Art und Weise erzählt werden. Sie fragen sich Weshalb? Laut Dennig gibt es “zwei Zuhörer” pro Person, die im Publikum sitzt. Damit meint er einerseits den sichtbaren Zuhörer und andererseits die Stimme in seinem Kopf. Damit ist die Gedankenstimme gemeint: während wir etwas hören, können wir gleichzeitig an etwas anderes denken. Damit das nicht passiert, sollte die Geschichte minimalistisch sein. Diese Art an Geschichte eignet sich auch sehr gut für ein kurzes Erklärvideo. Alles in allem muss eine gute Geschichte nämlich nicht nur erzählt werden, sondern sie kann auch gezeigt werden. Durch die Visualisierung kann der positive Effekt sogar gesteigert werden..

 

4. Kontrast

Durch Storytelling werden komplizierte Themen einfach und verständlich erklärt. Um das zu erreichen macht es Sinn, die Situation davor mit der darauffolgenden zu vergleichen. Geschichten, in denen Probleme gelöst werden, sind somit optimal, um komplizierte Konzepte zu erklären.

Die Rolle der Führung und des Managements geht weit über das Planen und Erteilen von Aufgaben hinaus. Niemand kann einem Mitarbeiter befehlen, dass er motivierter sein soll. Allerdings können Sie durch gutes Storytelling ihre Mitarbeiter dazu bringen.

Die Quintessenz? Wenn das Management anfängt gutes Storytelling zu betreiben, werden sie sich wundern das sie wie auf magische Weise Mitarbeiter finden werden die eifrig bei der Arbeit sind und über ihre eigene Leistungen und Fähigkeiten hinauswachsen.

Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

    Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.