Wie Sie Ihre Botschaft auf den Punkt bringen

Wie Sie Ihre Botschaft auf den Punkt bringen

Wir kennen sie doch alle, diese Menschen, die ganz viel sagen, ohne wirklich etwas zu sagen. Sie reden und reden und als Zuhörer fragt man sich irgendwann nur noch: Okay, und was ist jetzt der Punkt? Klar ist, eine ergiebige Konversation ist das nicht und gerade im Job sollte es anders sein. Denn hier kommt es mehr als anderswo darauf an, dass man eine Botschaft auf den Punkt bringen kann. Nur wie?

Im Grund ist es ganz einfach, es braucht nur die richtigen Werkzeuge. Welche das sind und wie Sie mit drei einfach Tricks Ihre Botschaft auf den Punkt bringen, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

 

Kennen Sie schon die KISS-Methode?

Falls ja – super, dann haben Sie schon einen der wichtigsten Grundsätze parat, mit dem Sie Ihre Botschaft auf den Punkt bringen können. Falls nicht – kein Problem. Denn (ganz passend zum Thema der kurzen Erklärungen) die KISS-Methode lässt sich schnell und einfach erklären.

KISS steht für „keep it short and simple“. Dinge kurz und einfach zu halten, ist entscheidend, wenn es darum geht, ohne große Ausschweifungen den Kern einer Aussage zu vermitteln. Bevor Sie also die drei im Folgenden erklärten Maßnahmen anwenden, die Ihnen dabei helfen, dass Sie Ihre Botschaft auf den Punkt bringen, denken Sie immer daran: short and simple, kurz und einfach. Denn dann wird Ihr Gegenüber sicher nicht hoffen, dass Sie endlich konkret sagen, was Sie sagen möchten. 

 

1. Preparation – eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Wie Sie Ihre Botschaft auf den Punkt bringen - Eine gute Vorbereitung ist die halbe MieteZunächst zu den Basics: den Vorbereitungen Ihres Vortrags, Ihrer Präsentation oder Ihres Gesprächs. Diese sind nämlich der entscheidende Grundstein, damit Sie eine Botschaft auf den Punkt bringen können. Wenn Sie nämlich selbst überhaupt nicht wissen, was der Kern Ihrer Aussage sein soll, werden Sie es schwer haben, diesen auch nur ansatzweise an andere Menschen zu vermitteln. Darum ist eine gute Vorbereitung absolut entscheidend. 

Dafür sollten Sie zunächst ein paar Eckdaten abklären und für sich selbst Antworten auf die folgenden Fragen finden: 

– Um welches Thema geht es in meinem Vortrag/meiner Präsentation?

– Wer ist meine Zielgruppe?/Wen spreche ich an?

– Welches Ziel habe ich mit meinem Vortrag/meiner Präsentation?

Diese drei Aspekte sind essenziell, um eine Botschaft nachhaltig zu vermitteln. Haben Sie diese beantwortet, so überlegen Sie, was Ihre Kernaussage sein soll. Und dann haben Sie alle wichtigen Faktoren parat, mit den denen Sie Ihre Botschaft auf den Punkt bringen können. 

 

2. „Kernaussagen first“ – Wichtiges an erste Stelle setzen

Vielleicht ist es ein typisch deutsches Phänomen, vielleicht ist es auch einfach durch Schule und Universität angewöhnt: Die Mehrheit der Menschen nimmt gerne den Umweg über ewig lange Herleitungen und Erklärungen, um dann irgendwann am Ende des Vortrags auf den Punkt zu kommen. Dieser Weg ist möglich, keine Frage, doch ist es ein Weg, auf dem Sie garantiert eine Vielzahl Ihrer Zuhörer verlieren. Warum? Weil ausschweifende, wissenschaftlich anmutende Litaneien einfach langweilig sind. So schaffen Sie es sich nicht, Ihre Botschaft auf den Punkt zu bringen.

Setzen Sie das Wichtige an erste Stelle, wenn Sie Ihre Botschaft auf den Punkt bringen wollenSie finden, das klingt hart und außerdem seien Fakten doch zwingend notwendig, um die Glaubwürdigkeit einer Kernaussage zu untermauern? Ja, das stimmt. Diese Fakten sind notwendig. Es hat auch niemand davon gesprochen, sie ganz wegzulassen. Vielmehr geht es darum, sie einfach mal anders anzuordnen. Stellen Sie Ihre Kernaussagen doch als klares Statement an den Anfang. Und lassen Sie dann die Erklärung folgen. So können Sie nicht nur Ihre Botschaft direkt auf den Punkt bringen, sondern sind sich auch der Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer sicher. Denn eine Kernaussage als deutliches Statement zu Beginn zu platzieren, ist ein echter „Earcatcher“.

 

3. Audiovisuelle Reize ansprechen – Nutzen Sie die richtigen Medien

Nutzen Sie die richtigen Medien, wenn Sie Ihre Botschaft auf den Punkt bringen wollenErinnern Sie sich noch an Ihre Schulzeit, wenn der Lehrer endlich mal wieder den Videorekorder ins Klassenzimmer mitgebracht hatte? Das war immer eine Riesenfreude: Ja, wir schauen einen Film! Alles war besser, als irgendwelchem langweiligen Gerede der Lehrkraft zuzuhören. Und wissen Sie was? Das hat sich bis heute nicht geändert. Etliche wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass der Mensch sich bei Vorträgen besonders angesprochen fühlt, wenn audiovisuelle Medien zu Einsatz kommen. Wenn Sie also Ihre Botschaft auf den Punkt bringen wollen, sollten Sie diese Tatsache für sich nutzen. 

Konkret bedeutet das: Machen Sie Gebrauch von Videos, die nicht nur perfekt auf Ihre Zielgruppe abgestimmt sind, sondern die gleichzeitig auch informieren, unterhalten und on top auch noch Ihre Botschaft auf den Punkt bringen. Sie fragen sich, wie das gehen soll? Die Antwortet lautet: mit Erklärvideos. 

 

Erklärvideos nutzen, um eine Botschaft auf den Punkt zu bringen

Ganz unabhängig davon, ob Sie Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihr Produkt einer bestimmten Zielgruppe erklären, neue Mitarbeiter auf kurzem Wege mit dem Unternehmen vertraut machen oder Ihr Team ganz einfach in ein neues Thema einführen möchten – Erklärvideos bieten Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten, genau diese Anforderungen zu erfüllen und Ihre Botschaft auf den Punkt zu bringen.

Und wie genau funktioniert das nun? Im Grunde ist es ganz einfach: Erklärvideos präsentieren Inhalte verständlich und reduzieren den Inhalt auf die wesentlichen wichtigen Aspekte eines Themas. So bringen sie eine Botschaft auf den Punkt und sind dabei noch extrem unterhaltsam. Außerdem sprechen sie die Emotionen der Zuschauer an, was den Spaß am Schauen zusätzlich erhöht. Und gerade letzteres ist entscheidend, um eine Botschaft nachhaltig im Kopf eines Menschen zu verankern. Denn was Spaß macht, bleibt in Erinnerung. So geht die nachhaltige Vermittlung von Kernaussagen. 

Zudem lassen sich Bildwelt, Sound und Text maßgeschneidert auf jede Zielgruppe anpassen – was den Erfolg, eine Botschaft auf den Punkt zu bringen, weiter steigert. Darüber hinaus sind Erklärvideos ein optimales Mittel, Content charmant und mit Wiedererkennungswert zu vermitteln, ganz egal, wie trocken der Inhalt auch ist. So schlagen Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Und Ihre Botschaft bleibt garantiert im Kopf. 



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.