Video-Ratgeber: ROI und Branding

Inbound Marketing ist der neue Begriff, über den Marketer sprechen, wenn es um die Lösung ihres Kommunikationsproblems geht. Im Gegensatz zum klassischen Outbound Marketing („Ich gehe dorthin, wo ich meinen Kunden vermute und spreche ihn dort an, z.B. durch Radiowerbung und andere Formen des klassischen Marketings, z.B. TV-, Radio- oder Printwerbung“), verfolgt Inbound Marketing die Strategie, Kunden mit relevanten Informationen über Produkte oder Dienstleistungen zu sich auf die Website zu locken. Die Mittel, die Inbound Marketer dafür verwenden, sind im Besonderen Inhalte aus Blogs, Podcasts, Web-Videos, E-Books, kurzen Videos, Whitepapers oder Gastartikeln. Sie werden meist über Social Media Marketing, Newsletter und PR 2.0 verbreitet.

Fishing for customers

fish_tang_simpleshow

Hat der „Fisch“ (Kunde) den „Köder“ erst einmal geschluckt und zeigt Interesse an den bereitgestellten Inhalten, geht es im zweiten Schritt um die Kundengewinnung, die Conversion.

Content-Marketing als Königsdisziplin

Eine Content-Strategie fordert dich als Experten. Indem du profunde, hochwertige Inhalte auf deiner Website anbietest, erhältst du Besuche von Kunden, die auf der Suche nach deiner Lösung sind. Nun wird dein Expertenwissen sie überzeugen, dass DU mit deiner Dienstleistung oder deinem Produkt der beste Anbieter bist. Expertise anzubieten wirkt sich somit nicht nur positiv auf dein Ranking in den Suchmaschinen aus, sondern auch auf deine Conversion.

Videoeinsatz: Return on Investment

Einen kurzen Clip oder ein Erklärvideo im Content-Mix anzubieten, ist besonders benutzerfreundlich: Relevante Informationen in kurzer Zeit sympathisch und leicht verständlich zu vermitteln ist Trend! Aber nicht nur das: Wissenschaftliche Studien, haben signifikante Lerneffekte in kürzester Zeit festgestellt. Des Weiteren hat eine Studie von Forrester (2012) nachgewiesen, dass sich die Klickzahlen in Newslettern um 200% bis 300% steigern ließen, wenn ein kurzes Video eingebunden war. Videos sind außerdem eine vertrauensbildende Maßnahme und geben den Kunden Sicherheit: Internet Retailer fand 2012 heraus, dass bei 52% der User das Vertrauen durch professionell gemachte Erklärvideos gesteigert wird und sich damit die Kaufwahrscheinlichkeit immens erhöht.

Butter bei die Fische

Ein professionelles Erklärvideo ergänzt somit perfekt deinen externen Kommunikations-Mix und hilft dir bei der Erreichung wichtiger Ziele:

• Steigerung der Conversion Rate (Conversion Optimierung)
• Höhere Suchmaschinenrankings
• Mehr Unique Visitors und Website-Traffic

Brand Marketing

Neben den aufgezählten Performance Marketing Assets besitzt ein gebrandetes Video darüber hinaus die Strahlkraft, die Corporate Identity (CI) eines Unternehmens in den Köpfen der Interessenten und Kunden zu verankern.
Einmal für die Produkte und das Auftreten eines Unternehmens sensibilisiert, werden diese dem Kunden in der Masse der Anbieter auffallen.
Das trägt natürlich schon vor dem Kauf zum Branding bei. Ist dann das Kauferlebnis positiv und der Kunde mit dem Produkt oder der Dienstleistung zufrieden, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Weiterempfehlung enorm.

Nicht mehr nur „Nice to have“

Videos haben ihre Relevanz im Netz (siehe bspw. „Video SEO“ und „Content Marketing“) und sind nicht mehr nur ein kurzlebiger Trend. Video-Inhalte werden gegenüber Texten bevorzugt – von über 80% der Nutzer*! Wenn man heute nicht in Videos investiert, verspielt man leicht den entscheidenden Wettbewerbsvorteil für morgen.

Du möchtest unterhalten, informieren, überzeugen und deine Zielgruppe effektiv erreichen? Dann nutze die Macht der Erklärvideos!

(Kristin)

 

*Quelle: B2B Demand Generation Benchmark Survey for 2012



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.