Video-Ratgeber: Mehr Reichweite für dein Erklärvideo

Wunderbar, du interessierst dich für ein sympathisches simpleshow-Erklärvideo zur Verstärkung deiner Kommunikation! Oder hast du es vielleicht schon bestellt? Du möchtest es im Vertrieb, in Public Relations (PR) oder im Marketing einsetzen? Super Entscheidung, denn ein Erklärvideo hat viele Vorteile und kann für zahlreiche Zwecke in vielen Gebieten eingesetzt werden.

Dein Ziel ist es sicherlich, dass deine simpleshow schnellstmöglich den Weg in die weite Welt findet, um für dein Thema zu begeistern, vermehrt Kaufimpulse auszulösen oder einfach Anhänger für dein Produkt oder Projekt zu finden. Was kannst du nun dafür tun, dass möglichst viele Interessenten den Clip sehen? Wir haben die wichtigsten Tipps und Tricks in diesem Video-Ratgeber zusammengestellt:

1. Nutze deine Website als Home-Base

Initiative_Infoblatt_Reichweite_Homebase_1Ebene

Zu allererst: Der Traffic, den du mit deinem Video erzielen möchtest, hilft dir relativ wenig, wenn er außerhalb deiner Website verbleibt. Du solltest also generell daran interessiert sein, den Nutzer auf deine Website zu holen. Also machen dem Nutzer hier ein schönes „Nest“ an spannendem und relevantem Content. Auf deiner Website solltest du dann verstärkt auf deine simpleshow aufmerksam machen. Erzeugen mit Buttons und/oder Störern den Impuls, dein Video zu starten. Interessenten werden durch das kurzweilige Erklärvideo schneller aktiviert und Zweifler auf deine Seite gezogen. Daneben solltest du weitere relevante Inhalte zum Thema anbieten und deinen Besuchern alle wichtigen Informationen in optimal aufbereiteter Form gleich mitliefern. Nähere Informationen dazu findest du unter Tipp Nr. 5.

2. Verbreite dein Video viral

Initiative_Infoblatt_Reichweite_viral_1Ebene

Deine Zielgruppe ist auch in sozialen Netzwerken unterwegs – wollen wir wetten? Daher nutze die Gelegenheit um deinen Auftritt in relevanten Kanälen ausweiten. Social Media-Profile kannst du prinzipiell kostenfrei einrichten und dort regelmäßig Updates teilen. Du bist bereits auf YouTube, Facebook, Twitter, Google+ und Co. aktiv? Super! Nutze die Video-Funktionen der Netzwerke voll aus und lade deine simpleshow hoch. Übrigens: Wenn du hier bereits ein wenig Erfahrung hast, kannst du potenzielle Sprachrohre – Influencer oder auch Multiplikatoren genannt – z.B. mit Monitoring-Tools ausfindig machen. Man erkennt sie daran, dass sie sich häufig auf deinen Kanälen (und ggf. weiteren sozialen Netzwerken) positiv engagieren, indem sie zum Beispiel Kommentare hinterlassen, deine Beiträge teilen oder „retweeten“. Du könntest diese Kommunikatoren ansprechen und sie  bitten deine simpleshow zu teilen oder in ihrem Blog einzubetten. Dadurch gewinnst du zusätzliche Reichweite und nach Absprachen auch einen Backlink, der dir für deine SEO (Suchmaschinenoptimierung) hilft.

3. Mobile Nutzung: Verfügbarkeit ist ein Must!

Initiative_Infoblatt_Reichweite_Erreichbarkeit_1Ebene

Da heute bereits 53%* der Internetnutzer mobil surfen, wird es immer wichtiger, dass auch Bewegtbild-Inhalte über Smartphones und Tablets abgerufen werden können. Der Fachbegriff für den Ansatz, Online-Inhalte für alle verfügbaren Displayformate zur Verfügung zu stellen, lautet ‚Responsive Webdesign’. Lasse dich ggf. von einem Web-Profi oder Online-Marketer dazu beraten, um auch deine simpleshow immer und überall verfügbar zu machen.
* Quelle: Initiative D21 (2013)

4. Lass das Video für sich sprechen

Initiative_Infoblatt_Reichweite_Video_spricht_1Ebene

Ist ein Besucher auf deiner Website angekommen, wird er nach schnell verfügbaren Informationen Ausschau halten. Ermögliche ihm daher als zweiten Schritt den Click auf den Player-Start-Button. So verlängert sich auch die Verweildauer der Besucher auf deiner Website und die Absprungrate kann verringert werden. Mehr Aufmerksamkeit für dein Thema bedeutet prinzipiell: Dein Vorhaben oder Projekt erreicht schneller sein Ziel!
Last but not least: Am Ende des Videos solltest du den Besucher nicht einfach mit einem schwarzen Bildschirm zurücklassen. Nutze diesen Moment, um den Zuschauer Empfehlungen und Einladungen an sein Netzwerk aussprechen zu lassen. ‚Sharing-’, ‚Like-’ und ‚Recommendation-Plugins’ gibt es beispielsweise für Facebook, Google+ und auch für alle anderen sozialen Netzwerke. Diese bindet man über einen Code-Schnipsel in den eigenen Quellcode ein. Es gibt auch kostenpflichtige Player (z.B. Wistia) zum Hosting deiner Videos, bei denen du mit wenigen Klicks die Social Plugins gleich mit einbetten kannst.

5. Lenke die Aufmerksamkeit auf dein Video

Initiative_Reichweite_Engel

Damit dein Clip auch über die Google-Suche und andere Suchmaschinen auffindbar ist, musst du ihm eine Bühne schaffen. Idealerweise ist dies eine Microsite oder eine Landingpage, welche direkt ansteuerbar ist und in der Sitemap deiner Website gelistet ist. Neben der Pflicht von Titel- und Beschreibungstags sowie idealerweise einem Transkript deines Videos platzierst du auf dieser Seite weitere Inhalte rund um dein Thema.

Die simpleshow dient dabei als Einstieg, bietet Überblickswissen
und aktiviert. Du hast den Besucher vom Thema überzeugt – und nun? Führe ihn per Link zum Online-Shop, zum Kontaktformular oder zu Kampagnenseiten an, zeige deinen Case mit mehr Details, verwandten Informationen – oder verweise auf deinen Blog, den du regelmäßig mit Expertenwissen füllst. Die Crawler der Suchmaschinen finden nun viele Stichworte rund um dein Thema und liefern deine Website hoffentlich als oberstes Ergebnis an den Suchenden aus. So hast du mehr Traffic, garantiert!

6. Bring dein Video mit zu deinem Termin

mentoring_simpleshow

Gerade Vertriebsmitarbeiter kommen viel herum, sind auf Messen und Kundenterminen oder haben einen Abendessen-Termin nach dem anderen. Aber auch Kollegen aus dem Marketing oder dem Kundenservice haben häufig direkten Kundenkontakt. Ein Smartphone oder ein Tablet haben diese Mitarbeiter oft schon vom Unternehmen bekommen, andernfalls besitzen sie diese Geräte privat. Hier gilt es: Vorbereitet sein! Videodatei(en) auf das Gerät laden, und der Clip ist stets nur einen Klick entfernt!

Viel Erfolg mit deiner simpleshow! Let’s make it go viral!

Viele Grüße
dein simpleshow-Team

(Kristin)



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.