simpleshow foundation @ Wikimania 2016

Wikipedia baut Brücken – keine Mauern. Mit diesen Worten eröffnete Jimmy Wales, Gründer der größten freien Online-Enzyklopädie, die 12. Wikimania-Konferenz. Was für mehr als 1000 Teilnehmer aus über 60 Ländern selbstverständlich klingt, soll Außenstehende daran erinnern, dass freies Wissen die Basis für ein friedliches Zusammenleben ist.

Zum ersten Mal fand die Wikimania – dieses Jahr unter dem Motto „Wikipedia as a driver for change“ – nicht in einer großen Metropole wie London, Hong Kong oder Mexico City statt, sondern in einem kleinen italienischen Dörfchen. Nicht weit vom Comer See mitten in den Bergen liegt Esino Lario. Hier öffneten knapp 800 Einwohner für die Wikipedianer ihre Türen und leisteten so ihren Beitrag zum freien Wissen. Auch Jens, der simpleshow-Gründer, und ich nahmen dieses Angebot an, um an Vorträgen, Diskussionen und Workshops teilzunehmen.

DSC_0184

DSC_0406

Ziel unseres Seminars war die Vermittlung der Grundlagen des einfachen Erklärens. Natürlich haben wir in dem Zuge auch unser neues Tool mysimpleshow vorgestellt und gezeigt, wie damit jeder ganz einfach sein eigenes Erklärvideo erstellen kann. Und wir waren überrascht, denn unser neuestes Produkt sorgte ordentlich für Aufregung! Innerhalb einer Stunde erstellten 20 Teilnehmer 20 Erklärvideos zu diversen Themen: Unter anderem erklärten sie darin die Ostfriesische Teetradition, Freedom of Panorama, Hackathons oder wie man das passende Thema für einen Wikipedia-Beitrag findet.

DSC_0248-2

Aufgrund dieser Begeisterung verbreitete sich die Nachricht über unser Tool mysimpleshow innerhalb kürzester Zeit wie von selbst unter den anderen Wikipedianern. Juhuuu 🙂

Jens und ich konnten während unseres Workshops viele spannende Gespräche mit Vertretern des Wikiversums führen. Unter anderem ging es dabei um die Überwindung globaler Barrieren beim Zugang zu freiem Wissen und welche Rolle das Video als Medium dabei spielt, automatisierte Content-Erstellungssoftware oder Anpassung der Wikipedia für mobile Nutzung.

DSC_0234

Natürlich sprachen wir auch über den Einfluss des Videos auf das Lernen. Auf Jens’ Frage über die Zukunft des Mediums hatte Jimmy Wales eine konkrete Antwort parat: „Videos werden Text nicht ersetzen, aber bereichern. Denn Filme und interaktive Elemente sind beim Lernprozess heute kaum wegzudenken. Sie ergänzen die Textinhalte und bringen auch Wikipedia auf ein neues Level.“

DSC_0372

Neben der vielen interessanten Gesprächen und der Begeisterung der Teilnehmer für mysimpleshow war mein persönliches Highlight ein Geburtstagsständchen von den Wikipedianern und Katherine Maher – der neuen Executive Director der Wikimedia Foundation. Dieses tolle Geburtstagsgeschenk musste ich hier einfach erwähnen! 😉

Aber vor allem beeindruckten uns die knapp 800 Einwohner des Dörfchens, die während dieser Woche in ihrer Heimat Platz für eine, für sie ganz neue Welt, das Wikiversum, gemacht und uns so herzlich empfangen haben. Sie haben sich für Neues geöffnet und uns damit einmal mehr klar gemacht: Man schafft es nur, das gesamte Wissen der Menschheit für jeden frei zugänglich zu machen, wenn man zusammen arbeitet.

DSC_0445

DSC_0475

Ilya



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.