Kickoff für den Workshop Uni Hohenheim

Finanzielle Repression, ein Begriff mit dem viele nicht allzu viel anfangen können. Wir wären aber nicht die simpleshow, wenn wir nicht auch dieses komplexe Thema einfach erklären könnten. Wir – das heißt dieses Mal: Die Studenten der Uni Hohenheim. Denn der Lehrstuhl für Kommunikation bietet jedes Semester den Praxisworkshop „Keep it simple“ als Kooperation zwischen der simpleshow GmbH und der Hochschule an. Im Rahmen des Schlüsselkompetenzen-Programms am Fachbereich für Kommunikationswissenschaft und Journalistik können die Hochschüler ihr Können ausbauen.

Im Kickoff-Termin ging es erst mal um die Basics des simpleshow Produktionsablaufs, was es beim Konzepten zu beachten gibt, wie wichtig die Handführung für den Zuhörer ist und auch, dass es unter anderem sogar schon hebräische simpleshows gab.

Zuletzt ist daraus disese simpleshow entstanden:

Kleiner Einblick in die Kickoff-Veranstaltung – die rauchenden Köpfe 😉 :

In den nächsten Wochen werden die Studenten das Thema zunächst genau analysieren und mit Hilfe von Sarah, unserer Supervisorin in der Konzeption, lernen, es einfach und verständlich zu erklären. Am Ende wird eine simpleshow ganz im Sinne von „Keep it simple“ entstehen.

Bis dahin müsst ihr aber noch ein wenig Geduld haben…

Euer simpleshow-Team

(Biggi)



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.