DIY: WM-Gruß oder Story als Erklärvideo

Sofern sie noch leben, haben ehemalige deutsche Fußball-Weltmeister eines gemeinsam – graue Haare! Einen, für den das besonders gilt, trafen Mitarbeiter der simpleshow kürzlich per Zufall vor einem Kundentermin in Wolfsburg: Pierre Littbarski. Angesprochen auf „seinen“ WM-Triumph von 1990 gab der damalige Mittelfeldspieler nur knapp zurück: „Ach, ist doch mal wieder Zeit für ’nen neuen Titel!“ In ganz Deutschland gibt es wohl niemanden, der ihm da widersprechen würde.

Vor 24 Jahren…

…wurde unsere Nationalelf zum letzten Mal Weltmeister – beim finalen Sieg am 8. Juli 1990 in Rom war das Mobiltelefon so weit verbreitet wie heutzutage das selbstlenkende Auto und deutsche Hoffnungsträger wie Mario Götze, Kevin Volland und Julian Draxler noch gar nicht geboren – ebenso wenig wie die digitale Massenkommunikation via E-Mail oder Social Media.

Post_Fussball_unbekannter_Spieler

Chance für die deutsche Nationalelf in Brasilien?

Nach der längsten Durststrecke der DFB-Geschichte soll es bei der Weltmeisterschaft in Brasilien jetzt endlich wieder mit dem Titel klappen. Und die Vorzeichen könnten kaum besser sein: Nach zehn schwachen Jahren zwischen 1996 bis 2006 hat sich Deutschland bei der vorletzten WM im eigenen Land wieder in die Weltelite gekämpft. Und seit dem Turnier in Südafrika vor vier Jahren glänzen die Deutschen nach ewigen Zeiten sogar wieder mit fast vergessener Ballkunst und Angriffsfreude.

Ein internationales Turnier ist immer spannend, denn keiner kann voraussagen, wie es ausgeht. Oder doch? Erste Orakel-Anwärter finden sich diese Tage schon ein. Da gibt es zum Beispiel das Gürteltier Norman aus dem Allwetter-Zoo in Münster oder den Lemuren Max. Das Gastgeberland selbst hat ja eine supererfolgreiche Erfolgsbilanz und die begehrte Trophäe bereits fünfmal erobert. Holt die brasilianische „Seleção“ den „Copa“ dieses Jahr nach Hause, in das Land, welches auch berühmt ist für seinen Tabak und seine Kaffeebohnen?

Die Fußballwelt staunt über diese „Goldene Generation“ made in Germany: Real Madrid, Bayern München, FC Chelsea, Borussia Dortmund, Arsenal London – die meisten deutschen WM-Teilnehmer stehen bei internationalen Top-Clubs unter Vertrag. Bundestrainer Jogi Löw kann also trotz einiger Ausfälle (Gündogan, Bender) und mancher Wackelkandidaten (Neuer, Khedira, Schweinsteiger) personell aus dem Vollen schöpfen.

Zum Download: simpleshow-WM-Scribble-Paket

Mit dem simpleshow-WM-Scribble-Paket kannst du die Vorfreude bis zum Turnierstart so richtig genießen! Wir haben auf dieser Seite lustige Scribbles rund um das Thema Fußball-WM zum kostenlosen Download bereit gestellt. Erkennst du die fünf Nationalspieler? Mit dieser Sonderedition kannst du individuelle Fussballgrüße im sympathischen simpleshow-Stil erstellen oder einfach deine eigene Version der diesjährigen Weltmeisterschaft erzählen und als Video an dein Netzwerk senden.

Gleich downloaden unter simpleshow.com/specials und kreativ an’s Werk! Ein DIY-Erklärvideo zeigt dir dort auch, wie’s geht.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg und freuen uns auf einen ereignisreichen Fußballsommer!



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.