Ziemlich erklärungsbedürftig: Wie Erklärvideos die größte Herausforderung der IT lösen

Die IT bietet Lösungen für die größten Herausforderungen in Unternehmen und steht dabei selbst vor einer: Ihre meist komplexen Produkte oder Dienstleistungen verständlich zu erklären.

Es liegt auf der Hand, dass umfangreiche Soft- und Hardware mit häufig sehr komplizierten Namen sich nicht mal eben in einem lockeren Slogan bestehend aus drei Wörtern erklären lassen. Das bedeutet aber auch nicht automatisch, dass ellenlange Texte und ausschweifende Vorträge nötig sind, um den Nutzen eines Produktes auf den Punkt zu bringen.

Wir von simpleshow wissen, wovon wir sprechen. Denn die Idee, Erklärvideos zu produzieren, entstand, als damals ein Software-Hersteller an unsere Tür klopfte. Sein Problem: Die Besucher seiner Website verstanden einfach nicht, wozu sein Produkt – ein Media Asset Management – gut sein sollte. Es galt also, den Benefit der Software per Erklärvideo auf den Punkt zu bringen. Nachdem das Video auf der Seite integriert war, verbuchte der Kunde auf seiner Homepage eine Verweildauer von über zwei Minuten statt der bisherigen 25 Sekunden. Außerdem konnte die Klickrate um 400% gesteigert werden. Dies wiederum führte zu einem wachsenden Umsatz.

systemintegratoren_thumbsup_preview

Um eine komplexe Lösung also so verständlich darzustellen, dass die Zielgruppe auch bereit ist, sie zu kaufen, ist das Erklärvideo das passende Format – aus folgenden Gründen:

Verständlich

Laut einer Umfrage finden es 80% der Konsumenten hilfreich, ein Video zu einem Produkt oder Service anschauen können, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen.
Ein gutes Erklärvideo macht den Nutzen eines Produktes dabei nicht nur sofort deutlich, indem es die Frage beantwortet: „Welches Problem wird gelöst?“ Es „übersetzt“ zudem den Nutzen einer IT-Lösung für die Zielgruppe, in dem es die Perspektive des Nutzers einnimmt, die gleiche Sprache spricht, Fachchinesisch beiseite legt und auf Einfachheit setzt. So versteht auch ein „Nicht-IT-Experte“, worum es geht.

Unterhaltsam

Ein Erklärvideo besteht nicht einfach aus bewegten Bulletpoints, die reine Fakten aufzählen. Ein Erklärvideo erzählt eine Geschichte, an deren Anfang eine Hauptfigur steht. Diese Figur hat das gleiche Problem wie die Zielgruppe und sammelt daher direkt Sympathiepunkte. Weil der Zuschauer sich mit ihr identifiziert, fällt es leichter, seine Interesse zu wecken und seine Aufmerksamkeit zu halten.

Überall einsetzbar

Ist ein Erklärvideo erst einmal produziert, lässt es sich vielfach einsetzen – auf der eigenen Website, in Social Media, dem Newsletter, innerhalb weiterer Onlinemarketing-Maßnahmen oder – passend zum Thema – natürlich auf Messen. Per Bildschirm am Stand können Besucher sich so schon einmal informieren, falls Standbetreiber gerade noch in einem wichtigen Gespräch sind, und sind vermutlich dankbar, wenn es ein kurzes Videos statt einer textlastigen Broschüre zur Vorab-Information gibt.

Das Erklärvideo ist also ein extrem effektives Tool, um eine IT-Lösung schnell, klar und unterhaltsam zu erklären. So wird aus dem Hä-Effekt ein Aha-Effekt.

light_bulb (1)_preview



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.