Deine Stimme zählt! Aber wie?

Am 22. September steht Deutschland wieder vor der Qual der Wahl – es geht für etwa 61,8 Millionen Wahlberechtigte an die Urne! Yippie, man lässt mich auch mitreden! Klasse – Demokratie ist genial! Aber wie genau zählt auch meine Stimme? Gerade jetzt in der heißen Phase des Wahlkampfes ist die ganze Stadt mit den Spitzenkandidaten und -kandidatinnen der Parteien, die für den Bundestag kandidieren vollplakatiert. Ich habe mich gefragt: Wieso sind die CDU-Plakate so viel größer als alle anderen? Die kleben auf riesigen 18/1-Flächen (3,5m x 2,5m) mit sehr reduzierten Worten und konzentrieren sich inhaltlich auf die Stärke, die Deutschland und seine Wirtschaft hat. Das schafft Sicherheit und Vertrauen – Werte, die der Betrachter dann mit der CDU verbindet. In dieser Größe ist das natürlich viel eindrucksvoller als die kleinen, schreienden A1-Plakate der anderen Wahlkämpfer. Hat die CDU einfach viel mehr Geld, weil sie die regierende Partei ist? Da drängt sich mir ironischerweise die Fragen auf: Ist der FC Bayern München so erfolgreich, weil sie so viel Geld haben? Und überhaupt: was war zuerst da, das Huhn, oder das Ei? Nun gut, da man diese Fragen so leicht und auf die Schnelle nicht beantworten kann, haben wir uns mit dem befasst, was auch den Wahlberechtigten zur Zeit im Kopf rumschwirrt: Wozu setze ich meine Kreuzchen für die Erst- und für die Zweitstimme? Und wie setzt sich der Bundestag zusammen? Diese und weitere Fragen werden leicht verständlich im folgenden Video beantwortet:

Oder schaut euch das Video auf Focus.de an. Wie auch immer die Zusammensetzung des neuen Bundestages aussehen wird: wir haben die Wahl!

Euer simpleshow-Team

(Kristin)



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.