Micro Learning – Effizientes Lernen in Häppchen
Aus der Reihe “Digitales Lernen”

 

In unserer Reihe “Digitales Lernen” berichten wir über neue Lernansätze, deren Vorteile und wie sie im betrieblichen Lernen eingesetzt werden können. Nachdem wir zuletzt Blended Learning näher beleuchtet haben, widmen wir uns heute der Lernmethode Micro Learning. simpleshow wünscht viel Spaß und gute Erkenntnisse beim Lesen!

 

Was bedeutet eigentlich Micro Learning?

 

Micro LearningKennen Sie noch Karteikästen für das Vokabeltraining? Anstatt sich dem gesamten Wortschatz zuzuwenden, lernt man in kleinen Vokabelgruppen. Am Ende setzt man sein Können wie ein Puzzle zusammen. Genauso funktioniert Micro Learning.

Micro Learning bezeichnet das Lernen in kleinen Lerneinheiten – oft auch Lernhäppchen genannt. Anstatt sich dem großen Berg auf einmal anzunehmen, geht man den Weg eben Etappenweise. So verringert sich die kognitive Last deutlich, der Stresslevel sinkt während Motivation sowie Lernerfolg dagegen steigen.

Die Kürze der Lernnuggets ist prädestiniert für mobiles Lernen und flexibles Lernen zwischendurch. Deshalb bietet sich die Lernmethode Micro Learning im Online-Einsatz an, wie z.B. beim E-Learning. Ob Erklärvideos oder kleine interaktive Lernspiele, Mikro-Lernen kann vielseitig sein.

 

Woher kommt die Idee? Was sind die Vorteile von Micro Learning?

Micro Learning

Bei der Vermittlung von Wissen ist eine der größten Herausforderungen Motivation und Aufmerksamkeit des Lernenden aufrecht zu erhalten. Sind Lerneinheiten kurz und prägnant aufbereitet, bleibt der Lernende deutlich konzentrierter und seine Motivation länger erhalten. Lernen wird dadurch deutlich effizienterMirco Learning

Die geringe kognitive Belastung durch die Aufsplittung des Lernmaterials entlastet somit Ihre Mitarbeiter und reduziert das Gefühl von Stress.

Selbst stark eingebundene Mitarbeiter schaffen eine kleine Einheit zwischendurch. Ist diese Micro Learning Einheit verspielt oder unterhaltsam aufgebaut, verschafft sie ihnen sogar Abwechslung und Entlastung von der Arbeit.

Ihre Mitarbeiter können flexibel auf die Micro Learning Angebote zugreifen, wenn diese online zur Verfügung stehen. Zudem bietet es sich an den Lernweg zu individualisieren. Da nach jeder Lerneinheit der Trainer oder das Programm Feedback gibt, wird der Lernerfolg schnell analysiert. So macht sich der Lernende den eigenen Lernerfolg bewusst. Das schafft Selbstbewusstsein. Der weitere Lernweg wird dann auf die Bedürfnisse des Lernenden abgestimmt.

 

Steigender Bedarf von Micro Learning im Unternehmen

 

Micro LearningIm betrieblichen Lernen steigt der Bedarf an kurzen Schulungseinheiten und Wissensauffrischung. Die Studie„Human Capital Trends Switzerland 2014″ stellte fest, dass funktionales und technisches Wissen nur 2,5 bis 5 Jahre im Gedächtnis bleibt. Deshalb sind Wiederholungen im Unternehmen bedeutender als jemals zuvor. Micro Learning bietet dafür die Möglichkeit in kleinem Umfang immer wieder sein Wissen im Unternehmen zu verfestigen und zu erneuern.

Ein weiterer großer Vorteil beim Micro Learning ist, dass die kleinen Lerneinheiten schnell überarbeitet werden können. Dies ist wichtig, denn Ihr Unternehmen entwickelt sich fortlaufend. Das Lernmaterial kann immer wieder an neue Herausforderungen und Arbeitsbereiche angepasst werden.

Micro Learning im Unternehmen ist immer noch nicht selbstverständlich. Nur 36,6% – das ist gerade mal ein gutes Drittel – aller Unternehmen nutzen bislang die Methode des Micro Learning. Als Vorreiter können Sie Ihr Unternehmen modern, flexibel und mitarbeiterfreundlich intern wie extern präsentieren. Ein wichtiger Punkt, der beim harten Konkurrenzkampf um gutes Personal nicht zu verachten ist.

 

Spielerisches Micro Learning mit Gamification

 

Gamification, Micro Learning

 

Micro Learning lässt sich gut mit Gamification-Ansätzen verknüpfen. Spielmechanismen können dabei in Form von Serious Games auf Lernnuggets übertragen werden, so dass die Lernangebote Ihres Unternehmens durch interaktive Spiele unterhaltsamer werden. Gleichzeitig wird der Lernende aktiviert und stärker in das Thema involviert. Das bringt Abwechslung und lässt die Motivation steigen.

In welchen Bereichen Ihres Unternehmens kann Micro Learning Ihre Mitarbeiter effizient weiterbilden oder ihnen altes Wissen wieder auffrischen? Wir helfen Ihnen bei der erfolgreichen Umsetzung Ihrer video-gestützten Lernmethoden – auf Ihr Thema und Ihre Zielgruppe abgestimmt! Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

 

 

 

Henrike Rau ist angehende Medienwissenschaftlerin und beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit dem Einsatz von Erklärvideos in der Unternehmenskommunikation und Wissensvermittlung. Für den Erklärvideo-Pionier simpleshow schreibt sie Blogbeiträge und recherchiert Anwendungsfälle und Erfolgsgeschichten von Videoeinsatz und Storytelling in den digitalen Medien. Ihr besonderes Interesse gilt dabei der Verknüpfung von kreativem Anspruch und zählbaren Ergebnissen.



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +41 44 515 64 88