Die simpleshow zu Gast bei „Sag’ die Wahrheit“

Der ein oder andere von euch kennt vielleicht die TV-Sendung „Sag’ die Wahrheit“. In der wöchentlichen SWR-Rateshow behaupten drei Kandidaten, eine bestimmte Person mit einer besonderen Fähigkeit oder einem ungewöhnlichen Beruf zu sein. Nur einer ist wirklich die gesuchte Person. Das prominente Rateteam muss dann herausfinden, wer schwindelt und wer die Wahrheit sagt. Der Einspieler erklärt’s:

Warum ich euch das erzähle? Jetzt wird’s spannend… Ich war dabei!

 

Sag die Wahrheit

Was zuvor geschah

Ungefähr ein halbes Jahr ist es her, da läutete bei uns das Telefon und der SWR war am Apparat. Die Redaktion kannte simpleshow bereits von vorherigen gemeinsamen Projekten (wie z.B. der Sendung „Kuck!kuck!- Ideen aus Baden-Württemberg“) und fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, als Kandidat bei „Sag’ die Wahrheit“ aufzutreten. Ich fand die Idee witzig und hab mich echt über die Einladung gefreut, schließlich kenne ich die Sendung noch aus meiner Kindheit.

Nach einem kurzen Videocasting wurde ich tatsächlich zur Aufzeichnung nach Baden-Baden eingeladen. Schon am Vorabend trafen sich alle Kandidaten in der Hotellobby, um ihre Geschichten auszutauschen und die „Schwindler“ einzuweisen. Ganz ehrlich: Ich hätte nicht gedacht, dass dieses abendliche Get-Together so unterhaltsam werden würde! Eine Mischung aus wirklich interessanten Persönlichkeiten, alle super nett und mit spannenden Geschichten im Gepäck. Auch ich hatte zuerst Zweifel, ob die Stories wirklich alle stimmen konnten. Neben einem Albino-Kaviar-Züchter traf ich z.B. auf zwei Konzertflüsterinnen und einen Mann, der seinen Keller in ein U-Boot umgebaut hat. Der Hammer! Die Kandidaten hatten alle etwas Spannendes zu berichten und es wurde ein lustiger und langer Abend.

Ton läuft, Kamera ab und Bitte!

Am nächsten Tag war es dann soweit: Das Rateteam löcherte uns mit Fragen und meine beiden Doubles flunkerten, dass sich die Balken bogen. Michael Antwerpes fasste die Antworten noch einmal zusammen. Dann musste das Rateteam seine Tipps abgeben, wer wohl der echte Jens Schmelzle sei, der Erklärvideos produziert.

Sag die Wahrheit

Sag die Wahrheit

Sag die Wahrheit

Ob die ratenden Promis richtig lagen und den wahren simpleshow-Gründer identifizieren konnten, verrate ich natürlich (noch) nicht. Das könnt ihr am 12. Mai 2014 um 22:00 Uhr im SWR Fernsehen selbst herausfinden!

UPDATE

Und hier das Update: der Link zur Sendung in der SWR Mediathek, für all jene, die es verpasst haben: http://swrmediathek.de/

Viel Spaß beim Zuschauen!

(Jens)



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.