Weiterbildung per Video – Trends & Vorteile

„Die Zukunft gehört der selbstgesteuerten und selbstorganisierten Weiterbildung“, schrieb die Seite Checkpoint E-Learning letztes Jahr.

Ein Jahr zuvor zeigte eine Studie, dass damals bereits 38% der Konzerne Videos zur Weiterbildung einsetzten und insgesamt 79% die Weiterbildung per Video als Zukunftsthema sahen.

Ein großer Treiber ist die Hinzu kommt die Digitalisierung. Informationssuchende befriedigen Ihren Wissensdrang, durch die Informationen mehr und mehr über Youtube-Videos statt über Fachbücher konsumiert werden – und zwar „on demand“, also wann immer und wo immer man sie möchten. Es ist also offensichtlich, dass auch Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen sich diesen Entwicklungen anpassen sollten, um das Interesse ihrer der jeweiligen Zielgruppe wecken und halten zu können.

Nicht nur aber, dass sich diese Art der Weiterbildung den Bedürfnissen der Mitarbeiter und Kollegen anpasst. Es gibt auch noch ein paar mehr Vorteile der Weiterbildung per Erklärvideo gegenüber den guten alten Präsenzveranstaltungen:

group_bored_preview

Organisationsaufwand

Für die klassischen Präsenzveranstaltungen müssen immer wieder aufs Neue Termine, Dozenten und Locations gefunden sowie Reisen organisiert werden. Erklärvideos hingegen können, sobald sie ersteinmal produziert sind, immer wieder eingesetzt und von vielen Mitarbeitern für ihre Weiterbildung genutzt werden. Sollte es doch mal fachliche Anpassungen geben, sind diese jederzeit ohne große Aufwände umsetzbar.

Kostenfaktor

Kosten, die bei Präsenzveranstaltungen durch die Abwesenheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz, Anfahrt, Übernachtungen und Location entstehen, fallen bei der flexiblen Weiterbildung per Erklärvideo komplett weg. Mitarbeiter nutzen Leerläufe am Arbeitsplatz, Wartezeiten oder Bahnfahrten auf Geschäftsreisen, um die Videos zu konsumieren und einzelne Lernmodule durchzugehen.

Zufriedenheit

Die Möglichkeit, sich die einzelnen Weiterbildungsmodule flexibel einzuteilen, schenkt Mitarbeitern mehr Freiheit, für die sie garantiert dankbar sein werden. In ihrem eigenen Lerntempo können sie Videos ansehen, zurückspulen, sobald etwas nicht sofort verstanden wird oder auf Pause drücken, wenn etwas Gelerntes erstmal „verdaut“ werden muss.
Hinzukommt das Gefühl, dass Vorgesetzte ihren Mitarbeitern vertrauen, mit dieser Freiheit verantwortungsbewusst umzugehen. Auch das schafft Zufriedenheit.

Motivation

Wenn Mitarbeiter selbst entscheiden können, wann sie sich weiterbilden, werden sie höchstwahrscheinlich immer dann aktiv, wenn sie auch wirklich Lust haben, zu lernen. Eine höhere Motivation wiederum führt zu einem besseren Lernerfolg.

Effizienz

Aber auch in der Vermittlung ist die Weiterbildung per Video effizienter, da eine wesentlich präzisere Konzeption vorausgeht, als das bei einer freien Rede bzw. einem freien Vortrag der Fall ist. Dort tauchen natürlicherweise oft Nebensätze oder Ablenkungen auf, die dann kurzzeitig den Fokus verlieren.
Durch ein Erklärvideo, das ein Thema auf den Punkt bringt und auf Unwesentliches verzichtet, kann in weniger Zeit mehr vermittelt werden.

Darstellung

Ja ja, wir können es nicht oft genug sagen, aber ein Video sagt nun mal eben mehr als 1,8 Mio. Worte 😉
Das bewegte Bild bietet zudem mehr Darstellungsmöglichkeiten als statische Bilder aus Lehrbüchern und überladene Power Point-Präsentationen – vor allem, wenn es um komplexere Abläufe und Sachverhalte geht.

e-learning_preview

So viel also zu den erheblichen Vorteilen einer Weiterbildung per Erklärvideo. Überzeugt?
Dann lesen Sie gerne hier in unserem Artikel zum Thema E-Learning weiter, wie eine Schulung auf diesem Wege außerdem zu einem richtigen Erlebnis, einer „Lernreise“, werden kann. Und sollten Sie mehr über die Möglichkeiten im E-Learning wissen wollen, kontaktieren Sie unser E-Learning-Team unter sales@simpleshow.com



Holen Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Angebot!

Rufen Sie uns an! +41 44 515 64 88