Erklärvideo-Workshop mit Wikipedia

Als wir mit der simpleshow foundation im letzten Jahr ankündigten, einen Erklärvideo-Workshop für Wikipedia-Autoren zu veranstalten, erwarteten wir nur eine Handvoll Teilnehmer. Doch es sollte besser kommen: Innerhalb weniger Tage flatterten fast 100 Anmeldungen ins Haus. Wow, diese Resonanz hat uns umgehauen! Auch unser Kooperationspartner Wikimedia Österreich war begeistert (Anm. d. Red.: Wikimedia ist der Verein, der die Plattform Wikipedia betreibt). Am vergangenen Wochenende fand dann der erste gemeinsame Workshop im Stuttgarter Marienkeller statt, bei dem die Autoren die Grundlagen der Erklärvideo-Konzeption erlernten.

Aber was sollte die ganze Geschichte eigentlich? Was hat Wikipedia mit simpleshow zu tun? – Eine ganze Menge. Wikipedia ist die größte freie Enzyklopädie der Welt. Kein gedrucktes Lexikon ist so aktuell und umfangreich wie die Online-Plattform, an der hunderttausende Autoren gemeinsam arbeiten. Und das wohlgemerkt ohne Vergütung. Wikipedia steht für die Idee des freien Wissens, einem Ziel, dem sich auch die simpleshow foundation verschrieben hat. Unsere Stiftung unterstützt die Produktion von freien Bildungsmaterialien und veröffentlicht verständliche Inhalte für jedermann. Erklärvideos sind dafür perfekt geeignet, denn sie sorgen für ein einfaches Grundverständnis eines Sachverhaltes, selbst über Alters- oder Kulturgrenzen hinweg. Damit sind Erklärvideos auch eine perfekte Ergänzung für Wikipedia-Artikel, die trotz Einbindung von Fotos und Grafiken sehr textlastig sind.

1200px-15-01-17-erklaervideo-simpleshow-RalfR-DSCF1055-08 class=

Dabei will die simpleshow foundation das Medium Text natürlich nicht abschaffen. Gerade in einer Enzyklopädie ist Text unerlässlich. Wir sehen aber auch, dass Erklärvideos im Netz immer beliebter werden, wenn es um Wissensvermittlung in kurzer Zeit geht. Die Attraktivität der Inhalte bestimmt letztendlich das Nutzerverhalten. Deshalb unterstützen wir erfahrene und neue Wikipedia-Autoren dabei, ihr Wissen zusätzlich in Form von kurzen Erklärvideos zu verpacken. Diese Kurzclips können einen Artikel aufwerten, ohne dass auf die Detailinformationen im Text verzichtet werden muss.

So sahen das auch die Autoren des ersten Workshops, den wir trotz der hohen Anmeldezahlen leider auf 20 Teilnehmer beschränken mussten. Alle waren mit großem Eifer bei der Sache und löcherten das foundation-Team den ganzen Tag lang mit Fragen zu den Themen Struktur, Text und Visualisierung. Man spürte, dass die meisten sofort loslegen wollen. Die simpleshow foundation wird die Autoren im Nachhinein bei der Konzeption und Produktion ihrer Erklärvideos unterstützen. Außerdem sind zusammen mit Wikimedia Österreich weitere Workshops für die Bewerber geplant, die diesmal noch auf der Warteliste Platz nehmen mussten. Nach dem erfolgreichen Start können wir den zweiten Workshop kaum erwarten!

(Waldemar)

1200px-15-01-17-erklaervideo-simpleshow-RalfR-DSCF1049-02-2 class=

1200px-15-01-17-erklaervideo-simpleshow-RalfR-DSCF1053-06-2 class=

Fotos: Ralf Roletschek



Wir beraten Sie gern!

Rufen Sie uns an! +49 30 96 53 46 62